Startseite
Information POTEMA Preise Kontakt
 
 
 
max – matratzen – clean
apartado Correo 177
 
07659 Santany
 
Telefon: 971 – 18 60 26
Mobiltel.: 647 702 502

Information - Die Milbe

Die Hausstaubmilbe (Dermatophagoides farinae) ist winzig klein und gehört zur Gattung der Spinnentiere. Die Hausstaubmilben sind eigentlich ganz harmlos. Sie sind weder Parasiten noch übertragen sie Krankheiten.
Die Hausstaubmilben lieben es warm und feucht. Die Matratze ist damit ein idealer Lebensraum für die Milben.

Eine weibliche Hausstaubmilbe lebt etwa 2 – 5 Monate und legt dabei ca. 300 Eier, aus denen sich innerhalb eines Monats wiederum geschlechtsreife Milben entwickeln. Die Ernährung ist für die Hausstaubmilbe kein Problem. Jeder Mensch verliert pro Tag ca. 1,5 g Hautschuppen. Das ist die Lieblingsspeise der Hausstaubmilben. Von dieser Menge können sich etwa eine Million ernähren.
Der natürliche Feind der Hausstaubmilbe, die größere Raubmilbe ist seit nahezu 10 Jahren ausgestorben.

Deshalb tummeln sich in fast jeder Matratze bis zu einer Million Hausstaubmilben. Die Ausscheidungen dieser Milben der guaninhaltige Milbenkot, noch viel kleiner als die Milbe selbst, nur ca. 2 – 10 µm verursachen bei vielen Menschen Hautirritationen und allergische Reaktionen. Wer bis heute noch nicht davon betroffen ist hat Glück gehabt, aber keine Garantie, dass es ihn nicht morgen schon erwischt.
Untersuchungen haben gezeigt, dass 95% aller Matratzen durch Milbenkot verschmutzt sind.

Seite: 1 | 2 | 3

 
(version español)